Erst Schnee, dann Eis, dann Chaos…

Schneemann

Schneemann am Deich

Es ist schon etwas her, als es im Koog schneite, noch vor dem großen Schnee in Niedersachsen. Ein paar Tage konnte am Deich gerodelt und sogar ein Schneemann errichtet werden. Oder soll ich sagen:  ein Schnee-Indianer?

Dann folgten viele Tage mit Frost und die Nordsee begann Eisschollen zu bilden.

Jetzt am Wochenende blauer Himmel, Sonne und Eis. Das zog die Menschen ans Sperrwerk. Schon gegen Mittag parkte man auf der Bankette. Die Polizei sprach später von teils chaotischen Zuständen am Sperrwerk.

Gegen 14:00 Uhr kam dann der Alarm aus dem Tower am Eidersperrwerk. Zahlreiche Sonntagsspaziergänger befanden sich auf dem Eis der Nordsee. Der Priel in der Nähe der Fahrrinne drohte vollzulaufen und es bestand Lebensgefahr.

Eis

Die Rettungswagen kamen aus Tönning, Garding und St. Peter-Ording, weitere Rettungswagen aus Dithmarschen, Alarm auch für die Feuerwehren in Wesselburen, Schülp und ebenfalls St. Peter-Ording. Die Dammstrasse am Campingplatz war komplett gesperrt.

Zusätzlich waren Taucher aus Itzehoe alarmiert – die Feuerwache Büsum in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Streifenwagen der Landespolizei sowie der Wasserschutzpolizei im Koog – zusätzlich der Rettungshubschrauber aus St. Peter-Ording und ein Polizeihubschrauber.

„Wir haben die komplette Küste vom Wesselburener Koog bis Vollerwiek von Menschen geräumt“, erklärt Einsatzleiter Torben Nicolay (Quelle: https://www.sh)

„Es kam niemand zu Schaden“, hieß es später von der Polizei, die bei ihren Ansprachen allerdings, „auf viel Unverständnis“ traf. (Quelle: Ulrich Seehausen, DLZ – Foto gibt es hier: KLICK)

Man kann es kaum fassen, so ein Aufgebot wegen einiger leichtsinniger Valentinstages-Ausflügler mit Unverständnis. Aber es ist auch ein gutes Gefühl zu wissen, wie gut die Rettung hier bei uns funktioniert.

Fotos:  B. Dohrn, U. Bielke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s