Wählergemeinschaft – in eigener Sache

Der ein oder andere mag es bereits gehört haben, ich bin von meinen Ehrenämtern als Mitglied der Gemeindevertretung und als zweite stellvertretende Bürgermeisterin des Wesselburenerkoog zurückgetreten.

Ich erinnere, dass bereits nach der Wahl in 2018 einige Köger der Zusammensetzung der Gemeindevertretung, genauer gesagt dem Umstand, dass 4 Mitglieder aus zwei Familien stammen, kritisch gegenüberstanden.  Entsprechend der offiziellen Wahlliste rückt nun das fünfte „Familienmitglied“ nach und die kritischen Stimmen werden lauter.

Als zweite Vorsitzende der Wählergemeinschaft möchte ich, auch nach Rücksprache mit dem ersten Vorsitzenden und dem Amt Büsum erklären, dass der Unmut verständlich, die Zusammensetzung der Gemeindevertretung aber vollkommen legal ist. Es gibt keine rechtliche Beschränkung in der Anzahl verwandter Mitglieder. Dies auch vor dem Hintergrund, dass es vor allem in kleinen Gemeinden oft schwer ist, überhaupt eine vollständige Gemeindevertretung zu stellen.

Darüber hinaus ist der Wunsch, in der aktuellen Situation eine Wählergemeinschaftsversammlung einzuberufen, ebenso verständlich, wird aber vom Amt auf Grund der besonderen Pandemieumstände mindestens in den nächsten 2 bis 3 Monaten nicht unterstützt.

Vielleicht könnte ein freiwilliger Verzicht des Nachrückers den „Ortsfrieden“ am einfachsten widerherstellen? Sicherlich wäre das moralisch und ethisch sogar wünschenswert, aber es kann rechtlich nicht verlangt oder erzwungen werden.

Ich sehe mich nicht in einer geeigneten Position, im Konflikt um die Zusammensetzung der Gemeindevertretung zu vermitteln. Auch wenn ich ernsthaft um Neutralität bemüht bin, könnte ich anderslautende Vorwürfe nicht glaubhaft zurückweisen und habe mein Amt als zweite Vorsitzende der Wählergemeinschaft niedergelegt.

Ich muss auch mitteilen, dass Reimer Westphalen den ersten Vorsitz der Wählergemeinschaft niedergelegt hat.

Ulrike Bielke

Eine Freude machen

IMG-20201212

v.l.: die von Biebersteins, Eggert Wilkens – unser Bürgermeister, Dr. Ralf Hintze, Olli und Birgit Dohrn

Da es in diesem Jahr auf Grund der Pandemie keine Senioren-Weihnachtsfeier und im nächsten Jahr auch keinen Uno-Abend geben wird, hat sich die Gemeindevertretung etwas Besonderes ausgedacht, um allen Kögern eine Freude zu machen.

Olli hat gewerkelt und Berit hat gebacken und gemeisam wurden 100 Vogelhäuser und Kekstüten verteilt.

Die Gemeindevertretung wünscht
schöne Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!

Foto: 12. Dezember 2020 – B. Dohrn

Termine, Termine….

Adventsmarkt in der Kirche

Am Sonntag, den 01. Dezember 2019 findet wie jedes Jahr am 1. Advent der Wesselburener Weihnachtsmarkt in der St. Bartholomäus-Kirche statt. Beginn ist direkt nach dem Gottesdienst (ca. 11:45 Uhr) mit Kaffee und Kuchenbuffet, einem Basar mit einer Vielfalt selbstgemachter Produkte privater Anbieter (auch wieder „meinen“ Mützenstand), Glühwein, Musik und vielem mehr.

Vorbeikommen lohnt sich!


 

3. Sitzung der Gemeindevertreung

Am Montag, den 02. Dezember 2019, findet um 19:30 Uhr im „Ahoi Landgasthof“ in Wesselburenerkoog die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Wesselburenerkoog statt.

Unter anderem werden wir den Haushaltsplan für die Jahre 2020 und 2021 besprechen.

Im „Sitzungskalender“ (Bürgerinformationssystem) für das Amt Büsum-Wesselburen findet Ihr alle Tagesordnungspunkte inclusive aller Beschlussvorlagen: >> Klick

Wie immer würde sich die Gemeindevertretung über eine rege Teilnahme freuen!

Nachtrag Strandaufbau

Bei unserem diesjährigen Strandaufbau hatten wir herrlichstes Frühlingswetter und es fanden sich eine beachtliche Anzahl fleißiger Helfer ein. So viel ehrenamtlicher Einsatz darf dann auch belohnt werden. Nach getaner Arbeit wurde bei Berit im Koog-Café in gemütlicher Runde zusammen gegrillt.

DSCF6585

Nochmal ganz herzlichen Dank an Berit für die köstlichen Salate und das leckere Bio-Grillfleisch (aus Ralf und Henriettes Landladen).

2. Sitzung der Gemeindevertretung

Am Dienstag, den 19. Februar 2019, findet um 19:30 Uhr im „Ahoi Landgasthof“ in Wesselburenerkoog die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Wesselburenerkoog statt.

Im „Sitzungskalender“ (Bürgerinformationssystem) für das Amt Büsum-Wesselburen findet Ihr die Tagesordnungspunkte inclusive aller Beschlussvorlagen: >> Klick

Wie immer würde sich die Gemeindevertretung über eine rege Teilnahme freuen!

Deichkate – neuer Pächter gesucht

Öffentliche Ausschreibung
– Verpachtung eines Gastronomiebetriebes –

>> ein neuer Pächter wurde gefunden <<

dsc_0935

Die Gemeinde Wesselburenerkoog schreibt öffentlich ihren Gastronomiebetrieb „Deichkate“ in exponierter Lage direkt am Badestrand und der Feriensiedlung Wesselburenerkoog zur Verpachtung aus.

Direkt vor dem Betrieb verläuft eine beliebte Fahrradroute zum Eidersperrwerk.
Der Betrieb hat rd. 25 Innen-, 100 Saal- und 40 Außenplätze.

Lage:
Die Gemeinde Wesselburenerkoog ist eine kleine idyllische Gemeinde zwischen Büsum und St.-Peter-Ording. Sie ist touristisch geprägt und ein Bade- und Erholungsort. Sie liegt am Weltnaturerbe Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und grenzt unmittelbar an das Eidersperrwerk, welches zu einer der größten Sehenswürdigkeiten an der der schleswigholsteinischen Westküste zählt.

Der Betrieb liegt direkt am Badestrand der Gemeinde sowie an dem Feriendorf
„Wesselburenerkoog“. In unmittelbarer Nähe wird ein Campingplatz betrieben.
Vor dem Haus befindet sich der Parkplatz für die Strand- und Hausbesucher, welcher für
eine Busnutzung (Kaffeefahrten) bestens geeignet ist.

Objektbeschreibung:
Der Tresen- und Gastraum umfasst ca. 60 m², der Saal rd. 95 m² und die Terrasse rd. 125
m². Die Gebäudefläche (ohne Terrasse) beträgt rund 215 m².
Der Tresen ist mit einer Zapfanlage, Bier- sowie Getränkekühler ausgestattet.
Die Küche ist nur teilweise eingerichtet, u.a. 6-Flammen-Gasherd, Edelstahltisch, 2-Becken-Edelstahlspültisch, Edelstahldunstabzug.

Ein Kühlhaus sowie zwei fest verbaute Räucheröfen sind extern vorhanden. Die WC-Anlagen befinden sich im Gebäude, welche nur von Außen begehbar sind.
Sie dienen zeitgleich als öffentliche Toiletten.

Es handelt sich um einen winterfesten Bau, der sich für einen Ganzjahresbetrieb eignet.
Der gastronomische Betrieb soll künftig die Urlaubsgäste, Einheimischen und Tagesgäste
versorgen und zum Verweilen einladen.

Sonstige Angaben:
Das Haus dient als Veranstaltungs- und Tagungsort der örtlichen Gemeinschaften und der Gemeindevertretung.

Eine Pacht wird durch Ableistung von Dienstleistungen erhoben. Hierzu gehören u. a. die Reinigung und Bewirtschaftung der öffentlichen Toiletten im Hause, Reinigung der Strandduschen, eines kleinen Parkplatzabschnittes, Pflege eines kleinen Grünstreifens.

Für weitere Informationen und bei Fragen wenden Sie sich bitte ebenfalls an das Amt
Büsum-Wesselburen, Liegenschaften, Kaiser-Wilhelm-Platz, 25761 Büsum (Telefon
04834/909235), torben.mordhorst@amt-buesum-wesselburen.de.
Ebenfalls steht der Bürgermeister Eggert Wilkens für Auskünfte zur Verfügung (04833/664).

Hinweis:
Es handelt sich bei dieser Ausschreibung um eine öffentliche und unverbindliche
Aufforderung zur Abgabe von Anfragen zur Anpachtung. Die Bestimmungen von VOB/VOL finden keine Anwendung. Die Entscheidung der Gemeinde Wesselburenerkoog, ob, wann, an wen verpachtet wird, ist freibleibend.

Quelle: Amt Büsum-Wesselburen -> LINK

Foto: U. Bielke

Sitzung der Gemeindevertretung

Am Montag, den 03. Dezember 2018, findet um 19:30 Uhr im „Ahoi Landgasthof“ in Wesselburenerkoog die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Wesselburenerkoog statt.

Im Sitzungskalender“ (Bürgerinformationssystem) für das Amt Büsum-Wesselburen findet man alle Tagesordnugspunkte incl. der Beschlussvorlagen: Klick

Wie immer würde sich die Gemeindevertretung über eine rege Teilnahme freuen!

Die neue Gemeindevertretung

„Wachwechsel“ in der Gemeindevertretung Wesselburenerkoog

Am 11. Juni 2018 fand in unserem „Ahoi Landgasthof“ die konstituierende Sitzung der neuen Gemeindevertretung des Wesselburenerkoog statt.

Eggert Wilkens, unser Bürgermeister, hat sich zunächst bei den ausscheidenden Mitgliedern Iris Postel, Jens Buchholz, Reimer Westphalen und Eggert Reimers (in Abwesenheit) für die langjährige und ausgesprochen gute Zusammenarbeit in der Gemeindevertretung bedankt und zur Verabschiedung die Ehrenurkunden überreicht.

Euch und euren Familien alles Gute für die Zukunft.

DSCF5457

Sie waren immer mit Spass und Freude dabei (von links nach rechts): Iris Postel, Jens Buchholz, Eggert Wilkens und Reimer Westphalen

Gratulieren dürfen wir Eggert Wilkens zur Wiederwahl als Bürgermeister, Olaf Dohrn zur Wahl als 1. stellvertretender Bürgermeister, Ulrike Bielke zur Wahl als 2. stellvertretende Bürgermeisterin, Thilo Rogalla von Bieberstein zum Wiedereinzug in die Gemeindevertretung und den neuen Mitgliedern Berit Wilkens, Birgit Dohrn und Dr. Ralf Hintze zu ihrem Ersteinzug.

Die neue Gemeindevertretung sieht jetzt so aus:

DSCF5461

Von links nach rechts: Eggert Wilkens, Olaf Dohrn, Thilo Rogalla von Bieberstein, Berit Wilkens, Birgit Dohrn, Ulrike Bielke, Dr. Ralf Hintze

Ganz herzlichen Dank an alle, die uns für die kommenden 5 Jahre ein gutes Händchen für die Gemeinde Wesselburenerkoog gewünscht haben!

Foto:  11. Juni 2018 – U. Bielke

Konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung

Am Montag, den 11. Juni 2018 findet um 19:30 Uhr im „Ahoi Landgasthof“ in Wesselburenerkoog die öffentliche konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung Wesselburenerkoog statt.

Tagesordnung

Öffentlicher Teil:

  1. Begrüßung und Eröffnung der Sitzung durch den bisherigen Vorsitzenden
  2. Ehrung und Verabschiedung der ausgeschiedenen Gemeindevertreter/innen
  3. Feststellung des ältesten Mitgliedes der Gemeindevertretung und Übergabe des Vorsitzes an das älteste Mitglied
  4. Wahl der Vorsitzenden/des Vorsitzenden der Gemeindevertretung (ehrenamtliche Bürgermeisterin/ehrenamtlicher Bürgermeister)
  5. Verpflichtung und Ernennung der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters und Amtseinführung durch das älteste Mitglied
  6. Wahl der 1. und 2. Stellvertreterin bzw. des 1. und 2. Stellvertreters der Bürgermeisterin bzw. des Bürgermeisters
  7. Verpflichtung und Ernennung der Stellvertreterinnen bzw. Stellvertreter der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters und Amtseinführung durch den/die Vorsitzende/n
  8. Verpflichtung der übrigen Mitglieder der Gemeindevertretung
  9. Wahl von zwei stellvertretenden Mitgliedern der Bürgermeisterin/ des Bürgermeisters als Vertreter im Amtsausschuss
  10. Wahl der Mitglieder des Wahlprüfungsausschusses gem. § 39 GKWG
  11. Wahl der Mitglieder und deren Stellvertreter für die ständigen Ausschüsse nach der Hauptsatzung
  12. Wahl der Ausschussvorsitzenden und stellvertretenden Ausschussvorsitzenden
  13. Einwohnerfragestunde
  14. Entscheidung über etwaige Einwendungen gegen die Niederschrift über die Sitzung am 02.05.2018 und Bekanntgabe nicht öffentlich gefasster Beschlüsse
  15. Änderungsanträge
  16. Mitteilungen, Anfragen, Eingaben

gez. Eggert Wilkens
Bürgermeister

Wie immer würde sich die Gemeindevertretung über eine rege Teilnahme freuen!

Hinweiss: Es gibt im Internet für das Amt Büsum-Wesselburen einen „Sitzungskalender“ (Bürgerinformationssystem – neu). Dort findet man alle Tagesordnugspunkte und Infos zur Gemeindevertretung incl. der Beschlussvorlagen: Klick